Mit PLASMAGE steht eine Technologie zur Verfügung, die bei jedem Hauttyp mit hoher Sicherheit und Effizienz  angewendet werden kann. Die Plasmatechnik greift nicht in die Papillarschicht der Haut ein, sondern ändert die Hautstruktur selbst, ohne Schnitte und ohne Narben. Sie ist damit eine gute Alternative zur invasiven operativen Straffung.

Plasmage Zürich | Plasmage Behandlung auf einen Blick

  • Dauer
    1 Stunde
  • Schmerzfrei
    Ja
  • Nachbehandlung
    Nein

Plasmage Preise

  • Oberlidstraffung
    CHF 800
  • Unterlidstraffung
    CHF 800
  • Ober- & Unterlidstraffung
    CHF 1’500
  • Hals
    CHF 800
  • Dekolleté
    CHF 800
  • Weitere Zonen
    auf Anfrage

Plasmage Behandlung Informationen

Was ist die Plasmage?

Mit PLASMAGE steht eine Technologie zur Verfügung, die bei jedem Hauttyp mit hoher Sicherheit und Effizienz  angewendet werden kann. Die Plasmatechnik greift nicht in die Papillarschicht der Haut ein, sondern ändert die Hautstruktur selbst, ohne Schnitte und ohne Narben. Sie ist damit eine gute Alternative zur invasiven operativen Straffung.

Welche Hautareale / Probleme können wir mit Plasmage® behandeln?

  • Oberlidstraffung (BLEFAROPLASMA®)
  • Hautstraffung (Micro-Hautlifting)
  • Faltenbehandlung
  • Schwangerschaftsstreifen/ Dehnungsstreifen
  • Akne- und Akne Narben
  • Unfall- und OP Narben

Welche Vorteile hat eine Behandlung mit Plasmage®?

PLASMAGE® entfernt und verjüngt punktgenau und präzise die Hautareale, welche Sie mit Ihrem Behandler besprochen haben. Umliegendes oder tieferes Gewebe wird nicht in Mitleidenschaft gezogen, weswegen Plasmage auch als sehr sichere Behandlungsmethode gilt.Der grosse Vorteil liegt sicher darin, dass durch die Behandlung mit Plasmage kein Hautschnitt notwendig ist, kein Blut fliesst und keine blauen Flecken (Hämatome) entstehen.

Weitere Vorteile sind:

  • Sehr schmerzarme Behandlung
  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Geringe Schwellungen
  • Sehr natürliche Ergebnisse

Wie sieht der Behandlungsablauf aus?

Während und nach der Behandlung erfolgt eine gezielte Sublimation der oberen Hautschichten. Durch die Energieeinwirkung wird die Haut an den betreffenden Punkten verdampft. Da kurzzeitig eine sehr hohe Temperatur an der Oberfläche entsteht, werden die behandelten Areale im Anschluss gerötet sein.

Was ist nach der Behandlung zu beachten

Während der Abheilungsphase sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Bitte benutzen Sie täglich einen Lichtschutzfaktor 50, tragen Sie Schirmmützen/Hüte oder decken Sie die behandelten Haustellen lichtundurchlässig ab.

KEINE KÜHLUNG: Bitte kühlen Sie die behandelten Areale NICHT, halten Sie die Flächen trocken, das ist für eine schnelle und störungsfreie Abheilung sehr wichtig!

 

Risiken und Nebenwirkungen

An den Augenlidern kann es zu vorübergehenden Schwellungen kommen. In den Tagen nach der Behandlung kann sich eine Kruste bilden. Die Rötung klingt i.d.R. einige Stunden nach der Behandlung wieder ab. Die Verkrustungen können zwischen drei und sieben Tagen verbleiben.

Ausfallszeiten

In der Regel ist von keinen Ausfallszeiten auszugehen. Sie können Ihren Alltagsaktivitäten wie gewohnt nachgehen.

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen haben, ein Beratungsgespräch oder einen Behandlungstermin wünschen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.