En Curve

enCurve ist die neuste Generation der kontaktlosen Radiofrequenz-Geräte mit FDA-Zertifizierung für den nicht-invasiven Fettzellenabbau am ganzen Körper. Das Fettgewebe wird durch die Behandlung gleichmässig erhitzt und die Fettzellen komplett zerstört sowie anschliessend vom Körper abgebaut. Durch die Wärme wird gleichzeitig die Kollagensynthese stimuliert, sodass das Gewebe gestrafft wird. Auf die Organe und die Hautoberfläche hat enCurve keine Auswirkung, da das Fettgewebe mehr Wasser enthält und dadurch schneller und besser erhitzt wird. Die ersten Resultate sind ab der dritten bis vierten Sitzung sichtbar; je nach Problemzone sind mehr Sitzungen notwendig.

En Curve auf einen Blick

  • Dauer
    Die Behandlungsdauer beträgt ca. 1 Stunde.
  • Schmerzfrei
    Die Behandlung erfolgt schmerzfrei.
  • Nachbehandlung
    Eine Nachbehandlung ist nicht erforderlich. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, werden aber mindestens 4 Behandlungen im Abstand von jeweils 1er Woche empfohlen.

Preise

  • Bauch
    CHF 580
  • Flanken
    CHF 580
  • Reiterhosen
    CHF 580
  • Innenschenkel
    CHF 580
  • Knie
    CHF 580
  • 6er Paket
    CHF 2’880

Informationen

Wie viele Sitzungen sind nötig?

Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen, sind mindestens vier Behandlungen nötig, jeweils im wöchentlichen Abstand. Ist eine starke Umfangreduktion erwünscht, so sind mindestens vier bis sechs Sitzungen nötig. Nach einem Behandlungszyklus dauert es bis zu acht Wochen, bis das Endresultat sichtbar ist, wobei bereits nach zwei bis drei Wochen erste Ergebnisse erwartet werden können. Wünscht der Kunde eine weitere Umfangsreduktion, so kann alle drei Monate ein Zyklus angehängt werden.

Wie sieht der Behandlungsablauf aus?

Der geeignete Applikator wird über dem Behandlungsgebiet platziert und die Behandlungsform mit Hilfe der leicht zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche ausgewählt. Das Gerät misst die Gewebeimpedanz und stellt sich auf das Fettzellengewebe ein. Es passt jetzt fortwährend die Energieleistung an, um eine homogene Erhitzung des Gewebes zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten. Die Patienten können sich während der Behandlung entspannen, da diese absolut schmerzfrei ist.

Welche Resultate kann ich erwarten?

Die Behandlungserfolge sind individuell und abhängig davon, ob der Kunde auch an seinem Lebensstil etwas verändert. Bei denjenigen, die gleichzeitig ihre Ernährung umstellen, um somit die Fettanreicherung im Gewebe zusätzlich zu reduzieren, sind die Resultate überdurchschnittlich gut. Umfangreduktionen von 11 bis 14 cm am Bauch sind möglich.

Wie viele Behandlungen werden bei mir nötig sein?

Empfohlen werden mindestens vier Behandlungen im Abstand von jeweils einer Woche. Die Anzahl der benötigten Therapiesitzungen hängt jedoch von Ihren Behandlungszielen ab. Ihr Spezialist wird Ihnen einen Behandlungsplan vorschlagen, der auf Sie abgestimmt ist.

Sind Ausfallzeiten zu erwarten?

Nein. Es sind auch praktisch keine Nebenwirkungen zu erwarten. Ihren Alltagsaktivitäten können Sie unmittelbar nach der Behandlung wie gewohnt nachgehen.

Können alle Hauttypen behandelt werden?

Ja, alle Hauttypen können behandelt werden.

Was sind die Vorteile der Behandlung?

  • Für alle Personen, die eine ästhetische Verbesserung ihrer Figur (ohne Operationskosten und Erholungszeit einer Operation) wünschen
  • Behandlung auch grosser Behandlungsflächen möglich
  • Behandlung von Bauch, Hüften, Beinen, Gesäss, Rücken, Armen, Waden und Knien
  • Ideale Ergänzung zu einer Diät
  • Kurze Behandlungsdauer (30 bis 45 Minuten)
  • Gleichmässige Resultate.
  • Sanfte und angenehme Behandlung
  • Gleichzeitige Straffung von Haut und Bindegewebe
  • Einsetzbar auch bei einem BMI über 30
  • Komplette Zerstörung der Fettzellen
  • Nachhaltige Resultate

Was ist am Tag der Behandlung zu beachten?

  • Kohlenhydratarme Ernährung
  • Salzarme Kost
  • Proteinreiche Ernährung (weisses Fleisch, Fisch, Eier) und Grünkost
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr
  • Keine Bodylotion
  • Keine Handys und sonstigen Geräte während der Behandlung benutzen
  • Vor der Behandlung Schmuck, Piercings und BH mit Bügel ablegen (Metall!)

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

  • Vermehrte Toilettengänge
  • Vermehrtes Schwitzen
  • Muskelkater
  • Leicht gerötete Haut
  • Leichte Schwellungen
  • Leichte Verhärtung des Bindegewebes

Wann darf die Behandlung nicht angewendet werden?

  • Metallimplantate im Körper / Piercings im Behandlungsbereich
  • Kupferspirale
  • Schwangerschaft / Stillen
  • Herzschrittmacher oder andere elektronische Geräte im Körper

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen haben, ein Beratungsgespräch oder einen Behandlungstermin wünschen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.