Das Fadenlifting ist eine sanfte Behandlung zur Gesichtsstraffung, bei der unterschiedliche Polydioxanon-Fäden (PDO) in die Haut eingebracht werden.

Diese Methode hinterlässt keine Narben und führt zu keinen Ausfallszeiten. Bei dieser Behandlung werden verschiedene Fäden verwendet:

  • Nicht auflösbare Fäden
  • Selbstauflösende Fäden
  • Fäden mit Widerhaken
  • Fäden ohne Widerhaken

Das Fadenlifting auf einen Blick

  • Dauer
    ca. 1 Stunde
  • Schmerzfrei
    Ja
  • Nachbehandlung
    Nein

Fadenlifting Preise

  • Augen
    CHF 400
  • Wangen
    CHF 800 – CHF 1’200
  • Hals
    CHF 600
  • Weitere Zonen
    auf Anfrage

Fadenlifting Informationen

Welche Regionen können behandelt werden?

Je nach Ausgangsbefund und Behandlungsareal kommen unterschiedliche Fäden und Behandlungstechniken zum Einsatz, die zu einem Lifting und zur Verjüngung des entsprechenden Gewebes führen:

  • Augenbraue
  • Wange
  • Kinnpartie
  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolleté
  • Oberarme
  • Oberschenkel

Vorteile des Fadenlifts:

  • Minimalinvasives Verfahren
  • Es entstehen keine Narben
  • Die Hautstraffung ist sofort sichtbar
  • Durch das verwendete Fadenmaterial wird die Produktion von Kollagen angeregt und die Haut nachhaltig verjüngt.

Es besteht keine Ausfallzeit – im Gegensatz zu einem operativen Facelifting.

Wie lange dauert die Behandlung/Eingriff?

Der Zeitaufwand ist vom Behandlungsareal abhängig und kann zwischen 30 bis 60 Minuten dauern.

Wie sieht der Behandlungsablauf aus?

Die zu behandelten Areale werden lokal betäubt. Die Fäden werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel subkutan, also unter die Haut, eingeführt und verankert. Die Nadeln werden anschliessend entfernt und zurück bleibt ein unsichtbares Fadengerüst. Dieses stabile Netzwerk führt durch die Zugspannung der Fäden zur Stärkung des Hautgewebes  und regt den Aufbau von körpereigenem Kollagen an. Die erzielte Hautstraffung wirkt sehr natürlich. Die Fäden werden innerhalb von 6 bis 8 Monaten wieder abgebaut.

Wann wird eine Verbesserung sichtbar?

Sie werden bereits unmittelbar nach der Behandlung einen positiven Effekt sehen. Der gewünschte Effekt ist dann nach ca. 12 bis 16 Wochen sichtbar. Zu erwarten ist eine gute bis sehr gute Verbesserung Hautstraffung.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Bitte vermeiden Sie Sauna, Sport und Sonneneinstrahlung am ersten Tag. In der ersten Woche sollten Sie auch thermische Laser-Behandlungen vermeiden.

Wirkung und Haltbarkeit

Die vom Körper gebildeten Kollagenstrukturen werden durch den Alterungsprozess nach ca. zwei bis drei Jahren langsam wieder abgebaut, so dass man das Fadenlifting problemlos wiederholen kann.

Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen. Eine Beschränkung ist hierbei nicht gegeben.

Risiken und Nebenwirkungen

Nach der Behandlung können vorübergehende Rötungen, leichte Hautunregelmässigkeiten und Schwellungen auftreten. Diese lassen sich jedoch gut mit Make-Up abdecken. Es handelt sich dabei um normale Reaktionen auf die Behandlung, die in der Regel von selbst innerhalb weniger Tage verschwinden.

Ausfallszeiten

In der Regel ist von keinen Ausfallszeiten auszugehen. Sie können Ihren Alltagsaktivitäten wie gewohnt nachgehen.

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen haben, ein Beratungsgespräch oder einen Behandlungstermin wünschen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.